• barbaraspielt.jpg
  • Christuskirche-Orgel.jpg
  • Orgel-Christuskirche-Innenansicht.jpg
  • orgelpfeifen.jpg
  • rueckpositiv.jpg
  • spieltisch.jpg

Eine neue Orgel für die Christuskirche

>Hier geht es zu den aktuellen Terminen

Eine neue Orgel bauen? Was für eine verrückte Idee! Und doch: Genau das beschloss das Presbyterium der Thomas-Kirchengemeinde im Januar 2015 und bildete einen Orgelbauausschuss, um diese Aufgabe umzusetzen.

Seither wurden zahlreiche Sitzungen abgehalten, Orgeln und Orgelbauwerkstätten besichtigt und Spendenaktionen durchgeführt. Die neue Orgel muss den akustisch schwierigen Raum der Christuskirche mit ihren variabel zuschaltbaren Seitenflügeln an normalen Sonntagen ebenso wie an großen Festtagen gut füllen können. Und selbstverständlich soll es in Zukunft möglich sein, eine breite Orgelliteratur darauf zu spielen. Groß genug muss die Orgel sein, aber vor allem soll sie viele Register haben, die schön miteinander verschmelzen und für ein zart säuselndes ebenso wie für ein machtvoll rauschendes Gotteslob sorgen können.

Aber brauchen wir denn wirklich wieder eine große und teure Orgel, in diesen schwierigen Zeiten? Brauchen wir überhaupt so ein altmodisches Instrument in unserer Kirche? Keine Frage, viele hunderttausend Euro sind eine Menge Geld. Wenn man aber bedenkt, wie viele Jahre die Orgel halten soll, wie viel Arbeit in einem solchen Instrument steckt und welche Ausgaben eine Kirchengemeinde ansonsten tätigen muss, so relativieren sich die Kosten. Und um es mit Martin Luther zu formulieren:
„Es gibt nach der Theologie keine Kunst, die der Musik gleichzustellen wäre, weil sie allein das schenkt, was sonst nur die Theologie schenkt: ein ruhiges und fröhliches Herz.”

Die Orgel wird jeden Cent wert sein, den wir in sie investieren, und sie wird uns mit Sicherheit nicht davon ablenken, dass es noch andere Probleme in der Welt gibt – im Gegenteil: Sie wird uns in Gottesdiensten und Konzerten helfen, Frieden mit der Welt, unseren Mitmenschen und nicht zuletzt mit uns selbst zu finden.

Für Ihre Unterstützung und Begleitung dankt Ihnen im Namen des Presbyteriums als Vorsitzender des Orgelbauausschusses der Thomas-Kirchengemeinde
Max Ehlers

Bereichs-Navigation

Spendenstand

€ 95.301,89

Stand 08.07.2016

 

Vorsitzender
Orgelbauausschuss

Max Ehlers
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt

Pfarrer Oliver Ploch
Friesenstraße 4
53175 Bonn
Telefon: 0228 /37 43 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt

Barbara Dünne

Barbara Dünne
Kantorin
(Derzeit in Elternzeit)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neue Orgel
Christuskirche